Tata Elias Mzamo

Tata Elias Mzamo
Elias Mzamo - ex-political prisoner on Robben Island
Elias Mzamo - cemetery Robben Island
Elias Mzamo - Lions Head Cape Town
Robben Island near Cape Town and the Table Mountain


... kam 1963 auf die Gef├Ąngnisinsel. Er erinnert sich, wie er von der Geheimpolizei pl├Âtzlich auf eine Insel namens Robben Island gebracht wurde:

You are thinking: Where am I going to? You try to visualize this place, how it looks like. How are you going to stay there? Because you have never been to an island. [...] What are we going to do all these years? You will never survive five years in prison. Now I will die in prison. This meant that we are going to die on the island


Heute wohnt Elias in Khayelistha (├╝bersetzt: das neue Zuhause), einem der ├Ąltesten Townships Kapstadts. Jeden Morgen kehrt er nach Robben Island zur├╝ck, dem Ort des Schmerzes, des Leides und der Erinnerung. Elias erz├Ąhlt uns von der brutalen Behandlung der Gefangenen und deren ├╝berraschenden ├ťberlebensstrategien. Er zeigt uns das Gef├Ąngnisgel├Ąnde und erl├Ąutert einen typischen Tag als Gefanger. Au├čerdem f├╝hrt er uns zu den Steinbr├╝chen, zu dem Ort, wo er und die anderen Gefangenen Tag f├╝r Tag arbeiten mussten. Wir trafen einen starken, alten Mann, voller Energie, der ├╝ber seine Erlebnisse erz├Ąhlt, ohne Hass, aber mit Hoffnung.

´╗┐